Die Taubenabwehr durch den Fachmann für Schädlingsbekämpfung

Wenn man durch historische Innenstädte geht, dann sieht man vor allem an den Fassaden der Gebäude aus Natursteinen oftmals hellgraue Ablagerungen. Sie werden von den Stadttauben verursacht, von denen jede Einzelne pro Jahr bis zu zwölf Kilogramm an Hinterlassenschaften an und um die Gebäude bewirkt. Allein schon die daraus resultierenden optischen Beeinträchtigungen sind ein Grund, der eine gute zuverlässige Taubenabwehr notwendig macht. Außerdem ist die Taubenabwehr notwendig, weil im Kot ätzende Stoffe enthalten sind. Sie können vor allem den glatten Oberflächen der solarthermischen Module und der Photovoltaik-Paneele erheblichen Schaden zufügen, der die erzielbare Leistung spürbar reduziert.

Mechanische Taubenabwehr – einfach und langlebig

Der Profi für Schädlingsbekämpfung hat verschiedene Methoden der Taubenabwehr im Angebot. Eine einfache Variante sind die Taubenspikes, auch als Taubenabwehrspitzen oder Vogelabwehrspitzen bezeichnet. Sie lassen sich in einen Neubau genauso gut integrieren, wie sie bei einem Bestandsbau nachrüstet werden. Sie sind recht preiswert und das Wirkprinzip dieser Taubenabwehr ist denkbar einfach: Sie werden so dicht gesetzt, dass den Vögeln der Platz für den Anflug fehlt. Bei der Taubenabwehr mit Taubenspikes empfiehlt der Experte für Schädlingsbekämpfung Varianten aus Edelstahl, weil sie eine Lebensdauer von mehren Jahrzehnten haben. Auch gespannte Netze zwischen Regenrinne und Fassade sind eine wirksames Mittel der Taubenabwehr. Über die Dichte der Maschen lässt sich bestimmen, welche Vogelarten in diesem Bereich nisten dürfen und welche man dort fernhalten möchte. Eine komplette Vogelabwehr lässt sich bewirken, wenn sie mit einer für den Menschen ungefährlichen Spannung beschaltet werden.

Akustische Taubenabwehr – für Solaranlagen ratsam

Die Paneele einer Solaranlage sind so großflächig, dass mit Taubenspikes nur ein begrenzter Erfolg bei der Schädlingsbekämpfung erzielbar ist. Auch die Netze lassen sich hier kaum anwenden. Deshalb bieten die Fachleute für Taubenabwehr dafür akustisch wirksame Geräte an. Sie senden auf einer hohen Frequenz Signale, die für den Menschen nicht wahrnehmbar, für die Tiere aber unangenehm sind. Das Funktionsprinzip ist mit dem des elektronischen Marderschutzes vergleichbar. Ein Plus der elektronischen Taubenabwehr besteht darin, dass diese Maßnahme der Schädlingsbekämpfung über größere Flächen wirksam ist. Deshalb wird sie nicht nur für den Gebäudeschutz, sondern auch beim Schutz der Ernte in landwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt. Ebenso nutzen Flughäfen diese Technik der Taubenabwehr.

Werbung


Den neuen Personalausweis mit entsprechendem Lesegerät für die Online-Identifikation nutzen

Im täglichen Leben kommt man immer öfter mit intelligenter Technik zur Erhöhung der Sicherheit in Kontakt. Zu den letzten Errungenschaften gehörten die elektronischen TAN-Generatoren für das Onlinebanking und die Fahrerkarten, mit denen sich Trucker an den digitalen Tachos der Lastwagen identifizieren müssen. Aktuell sind es die Lesegeräte für den neuen Personalausweis , das in vielen Haushalten Einzug hält.

Aber wieso braucht man jetzt ein solches Personalausweis Lesegerät? – Ursache ist, dass der seit November 2010 ausgegebene Personalausweis nicht nur zum deutlich kleineren Scheckkartenformat gewechselt hat, sondern auch mit einer Vielzahl an neuen Funktionen ausgestattet wurde. Damit dient der elektronische Personalausweis nicht mehr länger nur hoheitlichen Aufgaben. Ein Beispiel dafür ist die Möglichkeit der Identifikation bei Online-Bestellungen, für die ein Personalausweis Lesegerät benötigt wird. Auch bietet der neue Personalausweis im Zusammenspiel mit einem entsprechenden Personalausweis Lesegerät den Online-Händlern die Möglichkeit, konsequent auf die Bestimmungen des Jugendschutzes beispielsweise beim Verleih oder Streaming von Videos zu achten.

Für das Personalausweis Lesergerät sind vom Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik verschiedene Standards entwickelt worden. Sie können unter der Kennung BSI-TR-03119 im Internet kostenlos eingesehen werden. Nach diesen Standards werden drei Gruppen beim Personalausweis Lesegerät definiert. Sie werden in die Kategorien „B“, „S“ und „K“ unterschieden.

Die Differenzierung beim Personalausweis Lesegerät erfolgt anhand von Kriterien wie der Möglichkeit der Nutzung für Karten mit kontaktlosen und kontaktbehafteten Schnittstellen nach den Standards ISO/IEC 1443 sowie ISO/IE 7816. Ein weiteres Unterscheidungskriterium für das Personalausweis Lesegerät ist das PIN-Pad. Dieses sollte optimalerweise einen PACE-Support mitbringen und ein alphanumerisches Display haben. Hinzu kommt die Frage, ob das Personalausweis Lesegerät eine qualifizierte Signatur nach dem Standard BSI-TR03117 erstellen kann.

Die fachkundige Unterstützung durch einen Unternehmercoach

Wenn sich einstige Existenzgründer bei der Agentur für Arbeit wieder zurück melden, dann kann das verschiedene Ursachen haben. Ein Schwerpunkt bei den Ursachen des Scheiterns stellen die Überschätzung der vorhandenen Marktpotentiale und die Unterschätzung der auf den Unternehmer zukommenden Kosten und des persönlich einzubringenden Arbeitsaufwands dar. Genau dort soll mit Förderprogrammen wie zum Beispiel dem KfW Gründercoaching Deutschland Abhilfe geschaffen werden.

Beim KfW Gründercoaching müssen die Zahlen für den Businessplan nicht aus der Luft gegriffen werden. Die Experten haben die Chance, den Jungunternehmer mit statistischem Material unterstützen zu können. Das kommt vor allem dem Finanzplan zugute, bei dem der Cashflow dann keine reine Hypothese ist, sondern auf Erfahrungswerten beruht. So kann durch den KfW Berater sehr genau eingeschätzt werden, ob eine Gründung mit einer bestimmten Geschäftsidee überhaupt Sinn macht oder man lieber die Finger davon lassen sollte.

Beim Gründercoaching gibt es auch Hilfe bei der Beschaffung der benötigten Investitionsmittel. Dabei wird die volle Bandbreite der möglichen Finanzierungen vom Leasing über Förderdarlehen und Darlehen vom freien Finanzmarkt bis hin zu Beteiligungen und anderen Kapitalmarktemissionen auf ihre Eignung für das konkrete Vorhaben überprüft. Es ist egal, für welche Art der Finanzierung man sich am Ende entscheidet. Ein gut ausgearbeiteter Businessplan ist überall unerlässlich. Und genau dort kann man sich ebenfalls fachkundige Mitarbeit bei einem Unternehmercoach holen. Man muss auch nicht befürchten, dass beispielsweise der KfW Berater einem nur die Produkte der eigenen Bank empfiehlt. Er wird auch prüfen, wo das Kapital nebst einer ordentlichen Portion Know How eventuell über einen Business Angel beschafft werden kann.

Mobilfunkvertrag mit Handy Bundle abschließen

Bei dem Abschluss eines Mobilfunkvertrages bekommt man normalerweise ein Handy als Zugabe. Je nach gewähltem Handy-Modell kann das Handy kostenlos sein oder es wird eine Zuzahlung dafür fällig. In jedem Fall ist ein Vertragsabschluss eine Möglichkeit, um günstiger an das Wunsch-Handy zu gelangen. Ein Handy Bundle kann aber noch mehr. Zusätzlich zum Handy gibt es ein weiteres hochwertiges Geschenk. Das kann ein LCD-Fernseher, ein Navigationsgerät, ein Notebook, eine Spielekonsole oder ein anderes teures Gerät sein. Möglich ist auch ein Handy Bundle mit Roller oder Spiegelreflexkamera. Beliebt sind unter anderem Handy Bundles mit Barauszahlungen.

Wer sich für ein Handy mit Bundle entscheidet, sollte zuerst das passende Mobiltelefon aussuchen. Der nächste Schritt ist die Wahl des Netzanbieters. Sinnvoll ist es, sich für jemanden zu entscheiden, der Einheitstarife in alle Netze anbietet. Alternativ wählt man den Netzbetreiber, der von den meisten Bekannten und Freunden genutzt wird. So spart man sich unnötige Kosten für Telefonate in fremde Netze. Die verschiedenen Mobilfunkbetreiber bieten Tarife für verschiedenes Nutzerverhalten an. Partnertarife, Tarife für Viel- und Wenigtelefonierer und mehr sind bei Handybundels wählbar.

Nach dem Aussuchen des passenden Handys und Tarifs, steht die Wahl der Prämie an. Je nach Wert der Prämie, kann eventuell eine Zuzahlung fällig werden. Bundles sind problemlos im Internet zu bestellen. Der Mobilfunkantrag kann online erledigt werden, indem alle wichtigen Daten über eine sichere Verbindung gesendet werden. Nach erfolgreicher Schufa-Auskunft wird die Bestellung bearbeitet und Handy, SIM-Karte und Prämie sind schon kurze Zeit später auf dem Weg.

Welche Möglichkeiten bietet ein Brutto Netto Rechner?

Der im Internet kostenlos bereit gestellte Brutto Netto Rechner bietet heute für fast alle mit dem Arbeitsleben verbundenen Personen eine nützliche Hilfe. Das beginnt bereits dann, wenn man als Schulabgänger überlegt, welches Entgelt man für eine Ausbildung erzielen muss, um vom daraus resultierenden Nettoeinkommen in einer eigenen Wohnung leben zu können.

Der Nettorechner lässt sich auf Lohn und Gehalt gleichermaßen gut anwenden, wenn er mit den notwendigen Daten ausgestattet wird. So benötigt ein Nettolohnrechner unbedingt die Steuerklasse des Nutzers inklusive aller darauf eingetragenen Freibeträge. Nur so ist der Nettorechner in der Lage, den vom Arbeitnehmer zu tragenden Teil der Beiträge zur Sozialversicherung und den Arbeitgeberanteil korrekt einbeziehen zu können. Genau deshalb ist der Brutto Netto Rechner auch für den Arbeitgeber interessant, denn er hilft ihm dabei, die für die Lohnzahlungen und die Lohnnebenkosten benötigten Mittel konkret planen zu können. Aber der Onlinerechner berücksichtigt dabei nicht die zusätzlichen Kosten, die auf Seiten des Arbeitgebers zum Beispiel dann entstehen, wenn der Selbstständige seinen Außendienstmitarbeitern für den Firmenwagen die private Nutzung einräumt.

Einige Besonderheiten weist der Brutto Netto Rechner Öffentlicher Dienst auf. Dort muss der Gehaltsrechner nämlich mit beachten, dass Beamte die Möglichkeit haben, sich in der Krankenversicherung privat absichern zu können. Möchte ein privat Versicherter Beamter einen der Gehaltsrechner im Internet zur Berechnung seines zu erwartenden Nettoeinkommens nutzen, dann sollte er einerseits konkret wissen, welche Beiträge seine Krankenkasse verlangt und andererseits auch die genaue Höhe der vom Arbeitgeber zu erwartenden Zuschüsse zu den Beiträgen kennen, wenn er vom Brutto Netto Rechner einen verlässlichen Betrag angezeigt bekommen möchte.

SEO Optimierung – für den Erfolg einer Webseite unverzichtbar

Das Kürzel SEO steht für den englischen Begriff Search Engine Optimizing, also auf gut Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Dabei unterscheidet man heute zwei Formen. Eine davon ist die Onpage-Optimierung. Hier geht es vorrangig darum, die Homepage inhaltlich und technisch so zu gestalten, dass sie suchmaschinenfreundlich ist. Dabei sind einige Dinge zu beachten. Um gute Suchergebnisse erzielen zu können, muss in den hinterlegten Informationen ein Keyword möglichst in einer bestimmten Häufigkeit vorkommen. Wie die prozentuale Quote ist, darüber schweigen sich die Programmierer der Algorithmen konsequent aus. Man sollte also einen Insider befragen, der mit seiner Webseite bereits gute Ergebnisse erzielen konnte oder sich selbst mit verschiedenen Präsenzen ausprobieren.

Um gute Position bei Google und Co. bekommen zu können, müssen auch verschiedene Dinge bei der Programmierung beachtet werden. So werden für die SEO Optimierung bestimmte Dateien benötigt. Das sind einmal die Suchbegriffe, die im Seitentitel hinterlegt werden können. Dort sollte man schauen, dass man möglichst wenig Mitbewerber hat. Auch die Angabe der Sprache der Website ist bei der SEO Optimierung ein wichtiges Kriterium für die Onpage-Optimierung.

Die zweite Form der SEO Optimierung ist die Offpage-Optimierung. Darunter werden alle Maßnahmen zusammen gefasst, die dazu geeignet sind, die Bedeutung einer Domain von außen steigern zu können. Darunter fallen Verlinkungen zum Beispiel von Wikipedia aus, aber auch die Eintragung im moderierten Verzeichnis DMOZ. Hinzu kommen die Links, die von Drittseiten auf die Inhalte der eigenen URL verweisen. Sie sind gut geeignet, die angezeigte Position einer Webseite in den SERP’s verbessern und damit eine Umsatzsteigerung erzielen zu können.

Konservengläser – was man in ihnen alles haltbar machen kann

Die Palette der Lebensmittel, für man Konservengläser zum Haltbarmachen verwenden kann, ist endlos lang. Sie beginnt bei dem Gemüse, das man im eigenen Garten erntet. Gut geputzt und geschnitten kann man sich so einen Vorrat anlegen, bei dem man genau weiß, dass er weder Überreste von Pflanzenschutzmitteln noch chemische Konservierungsmittel und Farbstoffe enthält. Das gilt analog auch für alles mögliche Obst, das sowohl zu fertigem Kompott als auch zu Konfitüre verarbeitet werden kann.

Gehört man zu denjenigen, die sich selbst Hühner, Schafe oder Schweine halten und selbst schlachten, dann sind die Konservengläser auch ein gutes Mittel, um das Fleisch und die Wurst für lange Zeit lagerfähig machen zu können. Hier sollte man nur beim Würzen etwas vorsichtig sein, denn einige Gewürze entfalten über die Zeit der Lagerung erst eine besondere Schärfe. Vor allem bei fertig gegartem Fleisch gilt das, weil man hier jederzeit auch nachwürzen kann, falls es nicht scharf genug ist.

Neuerdings erfreut es sich auch großer Beliebtheit, Kuchen durch Einwecken haltbar zu machen. Dafür sollte allerdings Gläser mit geraden Seitenwänden verwendet werden, bei denen die Einfüllöffnung mindestens den gleichen Durchmesser aufweist wie der Glasboden. Noch besser ist es wenn das Glas nach oben hin sogar weiter wird, weil sich der Kuchen dann besonders gut stürzen lässt. Einwecken lässt sich so gut wie jeder Kuchen, egal ob es sich um einen klassischen Rührkuchen oder einen Obstkuchen handelt. Der Kuchenteig wird eingefüllt und danach direkt im Glas fertig gebacken. Anschließend muss es noch heiß sofort verschlossen werden.


Werbung