Informieren vor dem Immobilienkauf!

Muskelhypothek, Beleihungswert, Auflassungsvormerkung, Grundschuldabtretung: Es gibt viele neue Begriffe, mit denen man sich erst vertraut machen muss, wenn es um das Thema Immobilienfinanzierung geht. Man sollte sich deshalb schon im Voraus über den Ablauf einer Immobilienfinanzierung informieren und die Punkte erfragen, die besonders wichtig sind und bei einer Finanzierungsentscheidung ausschlaggebend sein können.

Die Grundregel sollte dabei lauten: Erst kaufen, wenn die Finanzierung feststeht. Oft kommen Fälle vor, bei denen der Immobilienkäufer den notariellen Kaufvertrag unterschreibt, und sich erst später sich um eine Finanzierung bemüht. Er kommt auf diese Weise unter Zeitdruck, und muss unter Umständen jedes Angebot akzeptieren - selbst dann, wenn dieses zu teuer und finanziell eigentlich nicht tragbar ist.

Die notwendigen Informationen zu Baukrediten erhält man im Internet. Hier gibt es zahlreiche Finanzportale, die sich auf Immobilienfinanzierung spezialisiert haben und zu diesem Themenbereich zahlreiche Informationen anbieten. Hier sind aber nicht nur die einzelnen Begriffe erklärt – auch wird unter anderem der Einsatz verschiedener Finanzierungsinstrumente erläutert und es werden sogar Finanzierungsstrategien vorgeschlagen.

Darüber hinaus sind detaillierte Berechnungen hier möglich. So führen zahlreiche Finanzportale die so genannten Baufianzierungsrechner im Angebot. Diese Tools dienen zur Berechnung der monatlichen Kreditbelastung unter Vorgabe des Finanzierungsvolumens. Ein Baufinanzierung Zinsrechner wird mit verschiedenen Finanzierungsangeboten der Banken gespeist und ermittelt automatisch immer den günstigsten Zinssatz. Auf diese Weise kann der Interessent bereits im Voraus seine künftige monatliche Belastung in Abhängigkeit vom Kaufpreis und dem vorhandenen Eigenkapital abschätzen.
Erst dann kennt man seinen finanziellen Spielraum wirklich, und kann mit der Suche der Traumimmobilie beginnen. Es sollte auch klar sein, dass ein Immobilienerwerb wohl die größte Investition bedeutet, die ein Mensch im Verlauf seines Lebens tätigt. Dieser Schritt muss daher genau geplant werden.

2.9.10 17:04

Letzte Einträge: Die fachkundige Unterstützung durch einen Unternehmercoach, Den neuen Personalausweis mit entsprechendem Lesegerät für die Online-Identifikation nutzen, Die Taubenabwehr durch den Fachmann für Schädlingsbekämpfung

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Werbung